Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten

Am späten Sonntagnachmittag empfing die C1 von Coach Stephan Liese den Poppelsdorfer HV in der Bielert-Halle. Die Nullsechser fuhren einen nie gefährdeten 36:16 Heimsieg ein, der bei konsequenterer Chancenverwertung  noch viel höher hätte ausfallen müssen.

 

Beide Torleute waren jederzeit mit guten Paraden in der Partie, die Abwehr stand sicher und ließ nicht viel zu, lediglich im Angriff schossen die 82er Fahrkarte um Fahrkarte und ließen selbst beste Abschlusschancen fahrlässig liegen. Dank der deutlichen Überlegenheit des TuS konnte Coach Liese viele Aufstellungsvarianten durchprobieren und gewährte allen Jungs ausreichend Einsatzzeit. 

 

Hatte es zur Halbzeit schon 20:9 für den TuS gestanden nahm der Chancenwucher in Halbzeit Zwei eher noch zu. Die Abwehr ließ fast keinen Angriff der Poppelsdorfer mehr zu und das was durchkam wurde häufig zur Beute der Torleute. Am Ende stand ein lockerer Pflichtsieg zu Buche. Am kommenden Sonntag geht es mit der Auswärtspartie in Oberwiehl weiter, ebenfalls einem Gegner aus der unteren Tabellenhälfte der Oberliga Mittelrhein.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Hannes Schüttler, Fyn Liese, Julius Bahns (12), Caspar Mosblech (7), Soeren Servos (6), Philippe Gotta (3), Leo Kierdorf (2), Luca Kostorz (2), Arda Soezen (2), Justus Lück (1), Christian Arndt (1), Michel Kleba und Magnus Bader.

Zurück