Einfach mal DANKE sagen…

Liebe Eltern, liebe Mädels!
Seit fast einem Jahr stellen wir uns täglich neuen Herausforderungen, müssen uns im Home-Office wie auch Home-Schooling neu orientieren. Wir ertragen mit Zuversicht sämtliche Einschnitte, die uns fremd auferlegt werden. Und dass wir zudem nicht gemeinsam in der Halle trainieren dürfen, ist für uns alle ein weiterer großer Verzicht.
Auch wenn an dieser Stelle noch nicht absehbar ist, wann wir wieder zusammen in die Halle dürfen und auch wenn Zoom „doof“ ist, so möchten wir Euch Mädels dennoch für Euren Zusammenhalt, Eure Treue und Eure Freude bei jeder Trainingseinheit danken!
Aber was wären unsere Mädels nicht ohne ihre großartigen Eltern im Hintergrund. Neben all den Beiträgen, die ihr monatlich leistet, motiviert Ihr Eure großartigen Handballerinnen jede Woche aufs Neue, um an unsern derzeit außergewöhnlichen Trainingseinheiten teilzunehmen.
Wir genießen Euer volles Vertrauen und freuen uns sehr darüber. Daher danken wir Euch von ganzem Herzen!
Neben unseren Zoom-Trainings-Einheiten, der Teilnahme am Landessportbund mit einem hervorragenden 30. Platz von 500 Mitbewerbern, raffen wir uns nun nochmals auf und nehmen mit der weiblichen D/C-Jugend und einer motivierten Elterngruppe an einem weiteren Wettbewerb des LSB teil.
Nebenher tragen wir gemeinsam mit der weiblichen Jugend des TuS Rheindorf im Team Leverkusen eine Kilometer-Challenge gegen das Team Bonn aus. Frei nach dem Motto: „In den Farben getrennt, in der Sache vereint!“
Wir hoffen, dass diese sportlichen Aktivitäten ein letztes Aufbäumen sind, bevor wir endlich wieder dahin dürfen, wo unser Handballherz hingehört: AUF DIE PLATTE!!

In diesem Sinne haltet durch und bleibt gesund
TuS goooooo!!!

Zurück