Weitere Nachwuchsteams der 82er ideal aufgestellt

Das unbeschwerte Lachen, die Freude über seine Team-Player, den Ball einfach ins Tor werfen und die unglaubliche Freude in den Augen jeder einzelnen Spielerin und jedes einzelnen Spielers ist es Wert diesen Zeit- und Organisationsaufwand einzugehen.

Nachdem vor einiger Zeit bereits die Weichenstellung für den männlichen Leistungsbereich ab der C-Jugend veröffentlicht wurde, folgen nun die weiteren Mannschaften.

Tobias Cordes und Malina Welte kümmern sich, wie letztes Jahr, um die kleinsten der Kleinen im Verein. Die Mini-Truppe ist nach dem Wechsel der größeren Kinder nach den Osterferien geschrumpft und freut sich auf neue interessierte Jungs und Mädels, die gerne Sport treiben möchten und den Ball in der Hand super finden.

Mit Kiyo Kuhlbach haben wir seit Jahren eine motivierte und engagierte Trainerin beim TuS, die sich jeden Samstag immer wieder neue tolle handballbezogenen Übungen überlegt, um die weibliche F-Jugend immer weiter an das Thema „Handball“ heranzuführen. Auch Sie musste sich von einigen ihrer kleinen Schützlinge verabschieden, die eine Jugend höher gewechselt sind. Mädels mit den Baujahren 2013/2014, die eine tolle Truppe und unsere Kiyo kennen lernen möchten, sind herzlich eingeladen, beim Training vorbeizuschauen.

Matthias Röder heißt unser Trainer der männlichen F-Jugend und ist immer mit Feuer und riesen Engagement dabei, wenn es bald hoffentlich wieder heißt Training am Samstag um 11.15 Uhr in der Bielerthalle. Derzeit befindet er sich mit seinen Jungs im Outddortraining.

Mit zwei neuen, jedoch sehr bekannten Gesichtern leiten unsere einstigen Eigengewächse des TuS Opladen, Inga Geiermann und Emma Itzwerth die Spielerinnen der weiblichen E-Jugend an. Mit 14 aktiven Mädels haben die zwei ordentlich viel zu tun und sind mit Ihrer emphatischen und offenen Art sofort von allen Ladies ins Herz geschlossen worden. Auf eine tolle Saison und herzlich willkommen im TuS 82 Trainer-Team!

Mara Lembcke und Nick Meuser sind für unsere männliche E-Jugend zuständig. Den Überblick über derzeit 32 Jungs zu behalten, ist nicht so leicht, aber die zwei machen es hervorragend und versuchen in dieser schweren Zeit alles, um die Jungs bei Laune zu halten. Ob es Zoom-Einheiten oder das Outdoor-Training sind, die Jungs und Eltern der mE-Jugend danken es Mara und Nick mit ihrer Treue. Für die kommende Saison werden zwei Mannschaften in der E-Jugend gemeldet um allen Spielern viel Spielzeit zu gewährleisten. Für dieses Vorhaben wird aktuell noch ein Übungsleiter gesucht.

Bei der männlichen D-Jugend wird es diese Saison ebenfalls zwei Mannschaften geben. Mit dem engagierten und hochmotivierten Trainer Duo Frank Welte und Simon Görgens wird es diese jahr für die männliche D1-Jugend in der Kreisliga auf Punktejagt gehen.  Bisher werden alle 21 Jungs zusammen mit Mika Linder und Martin Thommek in Zoom-Einheiten, wie auch im Outdoor-Training trainiert. Mit Mika Linder wird es wieder einen Trainer aus den eigenen Reihen geben, worin sich mal mehr die Identifikation mit dem TuS 82 Opladen zeigt. Martin Thommek hat sich auch nicht lange bitten lassen aus seinem Trainer-Ruhestand zurück zu kommen und Mika bei der neuen Aufgabe der D2-Jugend zu unterstützen.

Die männliche C2-Jugend kann weiter auf Ihr bewehrtes Trainerteam setzten. Thomas Grundmann bleibt an Board und wird weiterhin von Stephan Wagner und Torwart Trainer Marc Niemann unterstützt.

Die weibliche D-Jugend hat das große Glück, Ihren „alten“ Trainer Matthias Baltrusch ins neue Abenteuer „D-Jugend“ mit hoch zu nehmen und zusammen die neue Abwehrformation zu erlernen. Matthias wird von unserem Eigengewächs Hafssa unterstützt, die 16 Ladys auf die kommende Saison gut vorzubereiten. Sie spielt seit der E-Jungend beim TuS und möchte nun langsam in die Trainerlaufbahn einschlagen. Weiterhin werden die zwei von Tanja Hindrichs unterstützt, die schon ein einige Jahre die D-Mädels trainiert und ihre Erfahrungen teilen möchte.

Unsere weibliche C1-Jugend wird diese Saison erstmalig mit zwei Teams an den Start gehen. Die erste Mannschaft startet mit Björn Weigand und Tanja Hindrichs in der Oberliga Mittelrhein. Das Duo Björn und Tanja ist schon im vierten Jahr zusammen als Trainerteam und hofft auf eine erfolgreiche Saison 2021/2022. Neben dem ersten Platz beim Landessportbund Vereinswettbewerb, Zoom-Einheiten und Outdoor-Training sind alle C-Mädels fit und entschlossen.

Die weibliche C2-Jugend wird die Saison in der Kreisliga starten und hat mit Sascha Gabriel und Sabrina Kutscher zwei engagierte Trainer an ihrer Seite, die mit Erfahrung und Engagement einiges zu bieten haben.

Bei den größten, der weiblichen A-Jugend, wird ebenfalls weiter auf Kontinuität gesetzt und Christian Lang wird sich weiterhin um den erfreulicherweise großen Kader kümmern. Ziel ist es zum einen die Spielerinnen spezifisch weiterzuentwickeln und sie zum anderen an unsere Damenmannschaft heranzuführen.

„Ich bin extrem begeistert mit welcher Energie und welchem Engagement alle Traininer*innen ans Werk gehen. Sobald es wieder richtig losgehen kann, sind wird bestens gerüstet.“ So ein zufriedener Jugendkoordinator.

Zurück