Der Handball Mittelrhein und die angeschlossenen Kreise beenden die Saison 2020/21

Originalauszug von der Seite des HVM:

Am 23.01.21 hat der Handballverband Mittelrhein darüber informiert, dass die Saison 2020/2021 nach einem Beschluss des Erweiterten Präsidiums beendet wird, wenn bis zum 15.03.2021 eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs nicht wieder möglich ist.

Nach den Entscheidungen in der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin ist eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Daher wird die Saison 2020/2021 in allen Ligen der Handballkreise und des HVM beendet und nicht gewertet.

Die Klassenzusammensetzungen aus der Saison 2020/2021 bleiben, soweit möglich, bestehen.

Es wird in allen Ligen des HVM und der Handballkreise keine Absteiger und Aufsteiger geben.

 

 

In vielen Online-Meetings wurde schon über Qualifikation zu den entsprechenden Meisterschaften gesprochen und die Vorbereitung laufen auf Hochtouren. 

Die Spieler werden in Online-Trainings fit gehalten, was aber nicht wirklich das Training in der Halle ersetzt. So sind alle heiß darauf endlich wieder Sporthallenluft zu schnuppern. Trainer und Spieler sind bereit in die nächste Spielzeit zu starten.

Wir freuen uns auf die Bielerthölle.....

 

Bleibt gesund.

Zurück