Das war sein Preis: Ein Schiri und die Talsperre

Die kenn‘ ich doch? So oder ähnlich wird es vielleicht vielen gegangen sein, die jetzt die Gelegenheit zu einem Lauf rund um die Sengbachtalsperre genutzt haben. Und wer seine Ohren auf der ebenso herausfordernden wie landschaftlich schönen Strecke trotz aller Strapazen auf die Umgebung einrichten konnte, wird mitbekommen haben, dass sich da zwei über Sport unterhalten – der eine etwas mehr angestrengt, der andere etwas (viel) weniger. Der eine ist Schiri und 52 Jahre jung, der andere Spieler. Und mit 28 könnte er der Sohn des  Älteren sein. Knut Kolk allerdings, dessen Leidenschaft das Pfeifen ist, hat verwandtschaftlich wenig mit Markus Sonnenberg zu tun. Was beide eint: Ihre Leidenschaft ist der Handball – durch den sie kürzlich eine ungewöhnliche Verabredung trafen: Kolk hatte Sonnenberg für eine Laufeinheit „eingekauft“.

 

Quelle: Harzhelden

Foto: Thomas Ellmann

Zurück