82er unterliegen im Spitzenspiel in Longerich

Die E-Jugend des TuS von Coach Frank Welte hat den Kreismeister-Titel Köln/Rheinberg knapp verpasst. Im Spitzenspiel des vorletzten Spieltages unterlagen die Kids beim punktgleichen Longericher SC im Duell der dominierenden Mannschaften dieser Saison mit 31:25.

 

Beiden Mannschaften konnte man die Anspannung vor dem "Endspiel" deutlich anmerken. Die Halle in Chorweiler war gut besucht und der LSC fand direkt gut ins Spiel. Die 82er hingegen taten sich von Anfang an schwer gegen die sehr gut eingestellte Abwehr der Kölner. Die Otter bewegten sich ohne den Ball zu wenig und begingen zu viele technische Fehler. So konnte Longerich nach 20 Minuten mit einer 13:10-Halbzeitführung in die Kabine gehen.

 

In der zweiten Halbzeit liefen die Opladener Angriffe nun flüssiger, in der Abwehr bekamen die Kids aber keinen Zugriff und standen zu oft zu weit von den Gegenspielern entfernt. "Die kurzen Schwächephasen der Longericher konnten wir so nicht ausnutzen", musste Coach Welte einräumen, "am Ende hat der LSC verdient gewonnen." Im letzten Saisonspiel am kommenden Sonntag empfangen die Otter nun noch den Tabellen-Vierten TuS Königsdorf.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Jan, Nico, Henry, Noah, Nils, Sander, Jonas, Elisa, Luca und Theo.

Zurück