Solide Leistung bringt Heimsieg gegen den TK Nippes

Am Sonntagnachmittag empfing das Team07 als Tabellenführer den Turnerkreis Nippes in der Bielert-Halle. Die in der Kreisliga Köln/Rheinberg noch verlustpunktfreie Truppe von Coach Dennis Breuer ließ nichts anbrennen und fuhr einen deutlichen Sieg ein.

 

"Das Spiel in der ersten Halbzeit war phasenweise richtig gut," lobte der Coach nach der Partie, "dann aber auch teilweise etwas fahrlässig." Dennoch reichte es für die erfolgsverwöhnten 82er zu einer locker herausgespielten 21:6 Halbzeitführung. Tristan musste zwar verletzt vom Spielfeld, der Spielstand erlaubte aber ohnehin viele Wechsel und ausreichend Spielanteile für die gesamte Truppe - auch in der zweiten Halbzeit kam kein Zweifel am Ausgang des Spiels auf. "Die erste Hälfte war deutlich stärker als die Zweite - aber auch da haben wir es dann solide und souverän nach hause gespielt.", analysierte der Coach. Am Ende stand ein 38:16 für das Team07 auf der Anzeigetafel.

 

Zum Abschluss der Hinrunde wartet jetzt noch die Begegnung beim TuS Wesseling am nächsten Sonntag auf die Truppe, bevor es dann Anfang Januar zum Einladungsturnier der Füchse Berlin geht.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Eike Schäfer, Ben Srugies (6), Lennart Feld (6), Dominik Schütz (5), Tom Schwiperich (4), Joris Perlberg (4), Adrian Peilstöcker (4), Tjade Wilms (3), Paul Ludwig (3), Henry Zbrozek (1), Sander Servos (1), Paul Fikenscher (1), Tristan Clausnitzer und Mats Wieczorek.

Zurück