OP-Cup 2020 live bei Sportdeutschland.TV

Es sind zwar noch 5 Monate bis zum Start, doch die Vorbereitungen für den OP-Cup 2020 laufen bereits auf Hochtouren. Ein neues Feature für die 6. Ausgabe wird die Live-Übertragung auf Sportdeutschland.TV sein.

Der größte deutsche Online-Sportsender wurde im August 2014 vom Deutschen Olympischen Sportbund ins Leben gerufen. Über 50 Sportarten finden dort ihr Zuhause, für die im linearen Fernsehen oft kein Platz ist.

Im Handball werden so gut wie alle Partien der 2. und 3. Handball-Bundesliga sowie der Frauen Bundesliga gezeigt. Und jetzt auch der OP-Cup am 25./26. April 2020 live aus der Bielerthölle.

Turnier-Organisator Jan-Christoph Krob: "Wir sind natürlich total begeistert, dass wir unsere Inoffizielle Deutsche D-Jugend-Meisterschaft jetzt auch noch einem viel größeren Publikum zeigen können. Das wird unser Turnier noch mal auf eine neue Stufe heben. Wir werden das mit unserem fantastischen Team professionell angehen, hoffen natürlich aber auch auf weitere Unterstützung aus dem Verein und Umfeld, da diese Übertragung nochmal mehr Manpower verlangt."

Wer bei der Übertragung unterstützen will, egal ob als Kameramann/Frau, Technik-Experte, Kommentator etc., meldet sich am besten direkt beim Turnier-Organisator unter j.krob@tus82.de

Vorrunde: https://sportdeutschland.tv/handball/6-op-cup-2020-vorrundenspiele

Finalspiele: https://sportdeutschland.tv/handball/6-op-cup-2020-platzierung-finalspiele

Zurück