Lockerer Auswärtssieg für D1 bei Refrath/Hand II

Die Jungs der Coaches Stephan und Dennis legten wie gewohnt mit ihrer aggressiven Abwehrarbeit die Angriffsbemühungen des Gegners vollkommen lahm und kamen zu Tor um Tor nach leichten Ballgewinnen.
 
Wieder wirbelten die Coaches die Aufstellung ständig durcheinander, um die Spannung bei den Jungs aufrecht zu erhalten - schon zur Halbzeit stand es erwartungsgemäß 28:2 für den TuS. Auch in Halbzeit 2 wickelten die Jungs ihr Spiel weiter routiniert ab, wie in den vergangenen Partien schlich sich jedoch mit der hohen Führung der Schlendrian ins Spiel ein und die Jungs häuften eine Vielzahl von technischen Fehlern und Fehlwürfen (23!) an. Dies und die schleppende Ausführung von Anwürfen des Gegners verhinderten ein noch höheres Resultat als die 61:4 die schlussendlich für die D1 zu Buche standen.
 
Nach den Herbstferien ist der Leichlinger TV am 4.11. nächster Liga-Gegner und Gast in der heimischen Bielert-Halle. Es spielten und trafen für den TuS: Eike; Paul, Louis, Arda, Julius, Casapar, Luca, Flo, Philippe

Zurück