Klasseleistung gegen Königsdorf

Das Team07 von Coach Dennis Breuer bleibt in der Erfolgsspur: am Sonntagnachmittag gewann die Truppe in einem hochklassigen Spiel gegen gut eingestellte Königsdorfer.

 

Die Jungs vom TuS Königsdorf erwiesen sich als der gewohnt starke Gegner wenn es gegen eine Mannschaft der 82er geht: Königsdorf verschleppte das Spieltempo gekonnt und ließ so nur wenige Angriffe der Mannschaft von Coach Breuer zu. Die Angriffe der 82er wurden gewohnt schnell vorgetragen, allerdings fehlte es an der Effektivität im Abschluss. Nach den ersten 20 Minuten stand so ein eher mageres 13:9 für den TuS auf der Anzeigetafel.

 

Im zweiten Durchgang fand das Team07 aber zurück zum schnellen Spiel und konnte deutlich mehr Angriffe auf den Kasten der Königsdorfer starten und zog nun Tor um Tor davon - zudem sicherte ein erneut starker Mika im Tor mit einigen Paraden hinten zuverlässig ab. "Mika hat das heute super gemacht", zeigte sich der Coach zufrieden, "Insbesondere weil er fast am ganzen Wochenende unser einziger Torwart war. Auch Adrian war wieder stark in Abwehr und Angriff. Alles in allem, ein wirklich ansehnliches Spiel, was auch an Königsdorf lag, die gut vorbereitet waren." Zum Ende der 40 Minuten stand ein 29:16 für den TuS auf der Anzeigetafel.

 

Für die Truppe geht es nächste Woche weiter mit dem Spiel beim aktuell Tabellenletzten MTV Köln - auch dort gilt es das gewohnte Spiel abzurufen um sich langsam für den 1.3.  vorzubereiten wenn es zum Showdown in der Kreisliga Köln/Rheinberg gegen die derzeit zweitplatzierte Mannschaft aus Dormagen kommt.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Mika Itzwerth, Tom Walter, Adrian Peilstöcker (8), Mats Wieczorek (4), Joris Perlberg (4), Lennart Feld (4), Paul Ludwig (4), Henry Zbrozek (2), Ben Srugies (2), Tjade Wilms (1), Sander Servos, Paul Fikenscher und Tom Schwiperich.

Zurück