Erfolge am Doppelspieltag

Innerhalb weniger Stunden trat das #team07 am Samstagmittag zu gleich zwei Spielen als C3 und als D1 an. Trotz des insgesamt recht stressigen Tagesablaufs gelangen der Truppe von Coach Dennis Breuer zwei deutliche Erfolge.

 

Um 12:30 war die Mannschaft noch in der C-Jugend im Einsatz und verbuchte einen deutlichen Erfolg: mit 24:43 ließ man der gastgebenden Mannschaft von SSK Kerpen keine Chance. Nur 50 Minuten nach Spielende und kurzer Anreise, standen die 82er dann gegen die D-Jugend des 1.FC Köln auf der Platte.

 

Die enge Zeitplanung führte dazu, dass Teile der Mannschaft erst 10 Minuten vor der Partie in der Europaschule in Köln eintrafen. Kurzfristig hatten zudem der verletzte Mats und der erkrankte Tristan die Teilnahme am Spiel absagen müssen - aber auch das tat der Leistung der in der Kreisliga Köln/Rheinberg noch verlustpunktfreien Opladener keinen Abbruch.

 

Das #team07 spulte routiniert sein Pensum ab, Mika und Tom waren wie in der Vorwoche ein sicherer Rückhalt für die Truppe im Tor, auch die Abwehrarbeit ließ keine Wünsche offen: in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit gelang den Kölnern kein Treffer gegen den starken TuS. Nach einem 18:8-Vorsprung zur Pause, stand es zum Ende der 40 Minuten 34:14 für die 82er.

 

Das Fazit von Coach Dennis fiel dann auch sehr wohlwollend aus: "Was die Mannschaft an diesem Tag geleistet hat, war schon viel Wert, auch wenn die Ergebnisse sagen das es einfach gewesen wäre. Die harte Gangart im C-Spiel, der zeitliche Stress... All das haben die Jungs wie immer als Team herausragend verarbeitet. Ich bin wirklich stolz auf diese Mannschaft!"

 

Es spielten und trafen für den TuS: Tom Walter, Mika Itzwerth, Ben Srugies (6), Lennart Feld (6), Henry Zbrozek (5), Paul Ludwig (5), Tom Schwiperich (4), Adrian Peilstöcker (3), Joris Perlberg (2), Paul Fikenscher (1), Tjade Wilms (1), Jonas Gehrmann (1), Sander Servos, Mats Wieczorek und Tristan Clausnitzer.

Zurück