Ein rundum gelungener Tag in Köln

Das Team07 trat am Sonntag gleich zu zwei Partien in und um Köln an. Während am frühen Morgen die Begegnung in Königsdorf anstand, spielte die Mannschaft nur wenige Stunden später als C3 gegen den 1.FC Köln II.

 

Bereits um 9 Uhr morgens musste die Truppe von Coach Dennis Breuer beim TuS Königsdorf antreten. Trotz der für einen Sonntag noch nachschlafenden Zeit, präsentierten sich die Jungs gewohnt wach und dominant und lagen bereits zur Halbzeit mit 17:6 in Führung. Coach Breuer verteilte die Spielzeit möglichst gleichmäßig auf alle Akteure, alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen - am Ende der 40 Minuten stand ein nie gefährdeter 32:14 Auswärtserfolg für den TuS auf der Anzeigetafel.

 

Nach einem gemeinsamen Brunch im Anschluss an das Spiel ging es weiter zur nächsten Aufgabe des Tages, dem Auswärtsspiel als C3 bei der Zweitvertretung des 1.FC Köln. Auch hier überzeugten die Otter mit Spielwitz und Tempohandball und konnten sich neben der guten Abwehrarbeit auf einen starken Tom Walter im Tor verlassen. Nach einer erneut deutlichen Halbzeitführung mit 29:10 ging das Team07 am Ende der 50 Minuten mit einem klaren 58:22 als Sieger vom Platz. Dennis Breuer freute sich über einen "rundum gelungenen Tag!"

 

Es spielten und trafen für den TuS: Tom Walter, Henry Zbrozek (1. Spiel 1 Tor / 2. Spiel 5 Tore), Ben Srugies (3/4), Mika Itzwerth (1/-), Paul Fikenscher (1/7), Tristan Clausnitzer (4/4), Mats Wieczorek (3/3), T'om Schwiperich (2/6), Joris Perlberg (1/8), Lennart Feld (7/7), Dominik Schütz (2/5), Adrian Peilstöcker (2/4), Tjade Wilms (1/5), Sander Servos (1/-), Paul Ludwig (3/-)

Zurück