Beste Saisonleistung: D1 unaufhaltsam gegen Dormagen

Am Sonntagmittag traf unsere D1 auf den alten Rivalen von Bayer Dormagen. Schon das Hinspiel in Dormagen war vor einigen Monaten deutlich mit 33:13 für unsere Jungs ausgegangen - auch jetzt war unsere Truppe wieder bis in die Haarspitzen motiviert. Von Anfang an ging die D1 extrem konzentriert in der Abwehr zu Werke. Das Angriffsspiel brauchte einige Minuten um in Fahrt zu kommen, dann zogen die Jungs der Coaches Stephan und Dennis unwiderstehlich Tor um Tor davon.
Dass das Halbzeitergebnis "nur" 13:2 für unsere Mannschaft lautete, war der Spielweise von Dormagen geschuldet, die sehr lange im Spielaufbau brauchte und hart am Rand des Zeitspiels versuchte das Spiel zu verschleppen - die 2 mageren Gegentore waren Ausdruck der Tatsache, dass Dormagen nie einen Weg gegen die sehr gut stehende Deckung des TuS fand.
Schon zu Ende der ersten Halbzeit wechselte Coach Stephan munter durch und auch in der zweiten Halbzeit bekamen alle Jungs des Kaders ausreichend Spielzeit. Dormagen traf nun zwar häufiger, aber auch der Angriff des TuS kam in Schwung. Am Ende siegte unsere D1 nach einer bemerkenswert konzentrierten Leistung in Abwehr und Angriff mit 30:8.
In den letzten beiden Saisonspielen gegen TK Nippes und den 1.FC Köln soll die weiße, verlustpunktfreie Weste der Gesamtsaison gewahrt werden - die Kreismeisterschaft des Kreises Köln/Rhein-Berg ist in greifbarer Nähe. Das nächste und letzte Heimspiel dieser Spielzeit steigt am 24.3. in der Bielert-Halle.
 
Es spielten und trafen für den TuS: Hannes, Eike, Soeren, Luca, Julius, Caspar, Philippe, Christian, Justus, Arda, Colin und Florian.

Zurück