Nächste Weichenstellung perfekt - Andi Imhoff wird Co-Trainer der Oberliga-Mannschaft der 82er

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits der Wechsel auf der Kommandobrücke der „U23“ von Dennis Breuer zu Stefan Scharfenberg verkündet worden war, können die Verantwortlichen nun ebenso Vollzug auf der Position des Co-Trainers melden.

Mit Andi Imhoff konnte auch hier eine vereinsinterne Lösung gefunden werden, womit das Trainergespann für die Saison 21/22 komplett ist und der TuS 82 auch die Trainer-Entwicklung weiter fördert.
„Andi ist ein ehrgeiziger und lernwilliger Trainer, dem wir diese neue Aufgabe gerne anvertrauen und ihn durch die neue Position weiter fördern und fordern wollen. Er soll Stefan im Trainings- und Spielbetrieb unterstützen und gleichzeitig von ihm lernen können. Wir sind uns sicher, dass er für diese Position genau der richtige Mann ist. Er ist seit vielen Jahren im Verein engagiert und brennt für die neue Aufgabe mit dem Oberliga-Team“, so der sportliche Leiter Markus Sonnenberg.

Durch die Zusage sind bereits ein Großteil der personellen Weichen gestellt. Auch im Jugendbereich des Clubs laufen derzeit viele positive Gespräche und auch hier hofft Jonas Gördes, sportlicher Leiter Jugend, bald Vollzug melden zu können.

Aktuell befinden sich die Verantwortlichen noch auf der Suche nach einem Co-Trainer für die 3. Herrenmannschaft, der künftig Neu-Trainer Kai Quante diesen interessanten Projekt unterstützen soll.

Zurück