Kontinuität bei der „U23“ - Kader bleibt fast komplett beisammen

Nach dem vorzeitigen Saisonabbruch der Oberliga Mittelrhein und dem bekanntgegebenen Trainerwechsel vom Duo Breuer/Quante zu Stefan Scharfenberg und Andi Imhoff gab nun der Großteil des Kaders seine Zusage für die Saison 2021/2022.

 

Im Rückblick fiel der Saisonstart der „U23“ mit 7:1 Punkten höchst erfreulich aus und zählte in der Oberliga sicherlich zu den positiven Überraschungen. Die junge Mannschaft hatte in der langen Vorbereitung körperlich und spielerisch große Fortschritte gemacht, was in den ersten Spielen zu sehr überzeugenden Auftritten führte.

 

In weiten Teilen kann das neue Trainerduo auf den Kader der letzten Saison zählen und den nächsten Schritt in der Entwicklung anstreben. Neben Torhüter Tim Trögel stoßen in Pay Graulich und Florian Hölzer zwei weitere Rückkehrer zum Team, die beide in der TuS82-Jugend ausgebildet worden sind.

Der Rückraumspieler Pay Graulich wechselte für sein letztes Jugendjahr zum Bergischen HC um dort Erfahrungen in der A-Jugend-Bundesliga zu sammeln. Flo Hölzer kehrt nach dem studienbedingten Wechsel in Richtung Lübeck wieder nach Opladen zurück und wird den TuSAchtZwoZwo auf der Kreisläufer-Position verstärken. Für Unruhe am gegnerischen Kreis wird künftig auch Justus Dambacher sorgen, der den Weg vom Niederrhein-Oberligisten TV Lobberich zum TuS 82 gefunden hat. Der sympathische Student wird „Urgestein“ Fabian Benger beerben, der den TuS leider zum Saisonende auf eigenen Wunsch verlassen wird.

„Er ist sowohl sportlich als auch menschlich eine große Stütze für unser Team gewesen. Wir wünschen ‚Farid‘ alles Gute für seine private und berufliche Zukunft und möchten uns für seinen unermüdlichen Einsatz bei uns bedanken.“, so sportlicher Leiter Markus Sonnenberg.

 

Veränderungen wird es zudem auf der Torhüter- und Linksaußen-Position geben.

Björn Selle wird ab der kommenden Saison als Torwarttrainer fungieren und steht im „stand-by-Modus“ weiter zur Verfügung.

Malte Lintz wird die Kreisliga-Herren bei der „Mission Aufstieg“ unterstützen und Rick Lembcke den Fokus auf seinen Trainerjob in der A-Jugend legen.

 

Verlassen wird die 82er Niclas Ludolph, der seine Handballschuhe an den Nagel hängt.

 

Der Kader in der Übersicht:

Torhüter: Tim Trögel, David Schöpper, Tim Meusel

Linksaußen: Timo Wache, Tim Meuser

Rückraumlinks: Sebastian Hindrichs, Timm Kreutzer, Dominic Völl

Rückraummitte: Felix Munkel, Justus Wendler, Pay Graulich, Marius Nennewitz

Rückraumrechts: Raik Flemm, Alexander Maurer, Jonas Jeschke

Rechtsaußen: Oskar Gerresheim, Eric Schuster

Kreisläufer: Justus Dambacher, Florian Hölzer

Zurück