Erstes Dirttligaderby gegen den Longericher SC soll ausverkauft werden – „Aus der Bielerthalle die „Bielerthölle“ machen“

Am kommenden Samstag um 19:30 Uhr steht das erste Derby der Saison in der Heimspielstätte (Bielerthalle, Wiembachallee) des TuS 82 an und erstmals wird der Vorverkauf  über ein digitales Ticketverkaufssystem organisiert. Ziel ist es die Halle bis auf den letzten Platz auszuverkaufen. „Wir sind bisher ungeschlagen und treten gegen einen starken Nachbarn aus Longerich an. Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund, sich dieses spannende Spiel entgehen zu lassen und am Samstagabend für eine angemessene Atmosphäre zu sorgen. Es wäre schön, wenn wir die Bielerthalle bis auf den letzten Platz aufverkaufen könnten. Nach einer Saison ohne Zuschauer hat uns die kribbelnde Stimmung in der Halle sehr gefehlt“, so Manager Michael Strock.

Um den Einlass am Spieltag einfacher zu gestalten, sind die Tickets für das Spiel am Samstagabend ab Donnerstag über die TuS 82-Homepage vorzubestellen:

Hier gehts zum Ticketverkauf

Inwiefern es dann noch eine Abendkasse geben wird, wird sich am Samstag zeigen. Michael Strock: „Wir freuen uns auf alle Zuschauer und werden versuchen in einem spannenden Spektakel die nächsten Punkte zu holen. Bereits vor zwei Wochen konnten wir sehen, wie uns die Zuschauer zum Sieg getragen haben. Dies wollen wir unbedingt wiederholen.“

Für den Zutritt zur Veranstaltung gelten nach wie vor die 3G-Regeln (Geimpft, Genesen, Getestet) sowie die Maskenpflicht in der Halle. Ein Einchecken via CoronaWarnApp ist ab sofort aber nicht mehr notwendig.

Zurück