Erste Testspiel-Niederlage zum Start ins freie Wochenende - 82er unterliegen interaktiv.handball

Bevor die Mannschaft von Headcoach Fabrice Voigt in ein handballfreies Wochenende starten durfte, stand noch die abschließende Partie gegen interaktiv.handball auf dem Plan.

Mit dezimiertem Kader musste sich das Drittliga-Team dem ambitionierten Nordrheinligisten geschlagen geben und kassierte damit die 1. Niederlage in dieser Vorbereitung.

Ohne 8 Spieler machte sich der TuS 82 auf den Weg nach Ratingen und einigte sich daher mit den Gastgebern auf eine verkürzte Spielzeit von 2 x 25 Minuten, um die Belastung nach einer intensiven Trainingswoche etwas zu dosieren.

Zügig gerieten die 82er mit 3 Toren in Rückstand, welcher bis zum 14:11-Halbzeitstand konstant Bestand hatte.

Zu Beginn der 2. Halbzeit kam der TuS dann noch einmal näher in Reichweite, leistete sich dann jedoch mehrere leichte Fehler in Folge und geriet höher in Rückstand.

Abschließend fehlte dem Team dann ein wenig die Energie, um eine Trendwende einzuläuten und interaktiv.handball spielte konzentriert zu Ende. Am Ende stand eine etwas zu hohe 25:19-Niederlage auf der Anzeigetafel.

Für Trainer Fabrice Voigt war es trotz alledem ein guter Test: „Heute haben die Spieler viele Spielanteile bekommen, die zuletzt weniger zum Zug kamen. Auch unsere Deckungsformation musste sich erst einmal finden. Insgesamt ein lehrreicher Test für uns, bevor wir nun in die letzte heiße Phase starten und den Fokus voll auf den Saisonstart legen werden.“

Zurück