Weihnachten 2020

Liebe TuS 82-Mitglieder*innen, Übungsleiter*innen, Förderer, Fans und Angehörige,

das Jahr 2020 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Auch in diesem Jahr ist es an der Zeit innezuhalten und sich die Zeit für einen Rückblick zu nehmen.

Alljährlich in der Adventszeit treffen wir uns gerne mit Menschen, die uns am Herzen liegen. Wir lassen das Jahr Revue passieren, schmieden Pläne für die Weihnachtszeit und das kommende Jahr.
In diesem Jahr jedoch war vieles vollkommen anders als gewohnt.
Genauso ungewöhnlich werden viele von uns die Weihnachtstage und das Neujahrsfest erleben.

Die Corona-Pandemie hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Viele von uns hatten bzw. haben Angst um ihre eigene Gesundheit und die ihrer Liebsten, finanzielle oder gar existenzielle Ängste. Corona hat unser Leben komplett verändert und uns gelehrt, die Dinge aus einer anderen Perspektive anzugehen.

Als Sportverein haben wir uns trotz alledem nicht aus der Bahn werfen lassen. Allen widrigen Umständen zum Trotz, haben wir versucht unseren Verein voranzutreiben. Wir haben gemerkt, welche Kraft und welcher Zusammenhalt im TuS 82 Opladen steckt.

In der Krise haben wir nicht nur an uns selbst gedacht, sondern auch an Menschen, denen es weniger gut geht als uns selbst.
Aber auch unsere Sponsoren und Förderer haben uns weiterhin die Treue gehalten und unseren Verein auf unterschiedliche Weise unterstützt.

Dies alles macht mich stolz, und ich danke Euch/Ihnen allen für Euer/Ihr großartiges Engagement, die Leidenschaft für den Sport und die Treue zum Verein! In diesem Jahr haben wir bewiesen, dass wir als Sportverein eine wichtige Rolle in der Gesellschaft einnehmen und wir gemeinsam etwas bewegen können.

Nach dem Hoffnungsschimmer auf Normalität im Sommer und ein wenig Normalität im Spätsommer und Herbst befinden wir uns nun erneut im Lockdown. Doch die Aussichten sind sehr gut, dass es bald den lang ersehnten Impfstoff gibt. Bis dahin gilt es, Geduld zu haben, vorsichtig zu bleiben und auf uns und unsere Lieben zu achten.

In diesem Sinne wünsche ich Euch/Ihnen allen und Euren/Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest, alles Gute für 2021 – und dass die Normalität zurückkehre!

Bis dahin, bleibt/bleiben Sie gesund!

Mit sportlichem Gruß

Volker Leisner

Zurück