D1 siegt auch in Dormagen ohne Mühe

Unsere Jungs waren wie gewohnt hellwach und begannen die Partie hochkonzentriert. Wieder einmal zeigte sich, dass unsere Defense ihres Gleichen in der Liga sucht - Dormagen kam nur unter großen Anstrengungen zu Würfen auf's Tor und die für Dormagen gegebenen 7-Meter wurden allesamt von unserem glänzend aufgelegten Torwart Hannes entschärft.
 
Zur Halbzeit stand es dann auch wieder überdeutlich 18:5 für den TuS. Bereits Mitte der 1. Halbzeit begann Coach Stephan munter durchzuwechseln um allen Spielern genügend Einsatzzeit zu geben. Auch nach der Halbzeit änderte sich das Bild kaum: Dormagen rannte sich in der gut postierten Abwehr des TuS fest und kam nur über Einzelaktionen zu Toren. Obwohl unsere Truppe hochkonzentriert bei der Arbeit blieb, verhinderten eine ganze Anzahl an Fehlwürfen und Fehlpässen ein noch höheres Ergebnis als das letztlich nie gefährdete 33:13. Am 16.12. empfängt unsere Truppe den Tabellenletzten TuS Rheindorf zum letzten Vorrundenspiel.
 
Es spielten und trafen für den TuS: Hannes, Eike, Caspar, Julius, Soeren, Luca, Justus, Arda, Christian, Louis und Florian

Zurück