TuS 82-Management erhält Verstärkung und stellt sich noch breiter auf

Eine äußerst interessante Personalie abseits des Spielfeldes konnte im Laufe der Woche unter Dach und Fach gebracht werden. Mit Ulf Lembcke begrüßen die Verantwortlichen der 82er einen frisch gebackenen „EHF European Handball Manager“ in seinen Reihen.

Seit 2015 ist es möglich den Zertifikatsstudiengang an der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) zu belegen, in diesem Jahr konnte sich der handballbegeisterte Lembcke „seinen großen Traum“ erfüllen und die erfolgreiche Prüfung ablegen!
Ab sofort wird der langjährige Unterstützer und Partner von handball-camp.com einige Aufgaben im Management der 82er übernehmen und seinen Teil zu einer möglichst erfolgreichen Saison der Handballerinnen und Handballer beitragen.
Gerade von seinem umfassenden Know-How im Bereich Marketing, Medien und Ökonomie wird der TuS 82 profitieren können.
Auch Lembcke selbst freut sich auf seine spannenden Aufgaben: „Ich bin dem TuS seit vielen vielen Jahren verbunden und freue mich nun sehr darauf, mein Wissen in diesem spannenden Projekt einzubringen.“
Die besondere Verbundenheit kommt unter anderem dadurch zustande, dass seine beiden Kinder ebenfalls im Verein aktiv sind und gleichzeitig Posten im Trainerbereich übernommen haben.
„Wir freuen uns sehr, mit Ulf einen langjährigen Sponsor und positiv Handballverrückten für unser Team gewonnen zu haben. Er wird uns im Bereich Marketing und Strategie verstärken und dort sein profundes Wissen einbringen“, so Volker Leisner abschließend.

Zurück