Das „Team hinter dem Team“ verstärkt sich

Nicht nur in sportlicher Hinsicht bereitet sich der TuS 82 Opladen auf die kommende Spielzeit in Liga 3 vor.
Ein wichtiger Faktor ist dabei gerade in Zeiten der Corona-Krise auch das Thema Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Umso erfreulicher ist es, dass die 82er in Nina Mauer eine neue „Social-Media-Beauftragte“ begrüßen können.

Die 26-jährige gelernte Bürokauffrau wird unter anderem Aufgaben im Bereich Öffentlichkeitsarbeit übernehmen und die Social-Media-Kanäle der Handballer betreuen.
„Nina kennt als langjähriges Vereinsmitglied und Spielerin unserer 1. Damenmannschaft den Verein bestens und ist bei uns sehr gut vernetzt. Umso mehr freut es mich, dass sie sich nun auch „ganz offiziell“ im Verein einbringt“, so Markus Sonnenberg.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und hoffe, dass wir dadurch unseren Bekanntheitsgrad noch einmal steigern können. Wir werden versuchen eine gute Mischung auf unseren Kanälen zusammenzustellen, sodass für jeden Interessierten etwas dabei ist“, so Nina Mauer selbst.

Zudem gab auch Hallensprecher Onofrio „Ono“ Cardone seine Zusage für eine weitere Spielzeit am Mikrofon und auch Max „DJ Actimax“ Sänger wird weiterhin für eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Halle sorgen!

Zurück