Zwei Erfolge beim "Doppelspieltag"

Volles Programm für die E1 am vergangenen Wochenende: nach einem Mini-Turnier am Samstag in Solingen stand am Sonntag auch noch die Begegnung beim 1.FC Köln für die Truppe von Coach Frank Welte auf dem Programm.

 

Die 82er traten am Samstag bei einem Dreier-Turnier in Solingen Gräfrath an. Neben den Gastgebern war auch noch der TV Kapellen angereist - beide gegnerischen Mannschaften, die in ihren Kreisen die Tabelle deutlich anführen, wurden vom TuS deutlich bezwungen. Dabei zeigten die jungen Otter eine gute mannschaftliche Geschlossenheit, überzeugende Defensiv-Arbeit und einen insgesamt sehr ansehnlichen E-Jugend Handball.

 

Beim Liga-Spiel in Köln taten sich die 82er dann aber etwas schwer und hatten anfangs Probleme zur gewohnten Sicherheit im Spiel zu finden. Mitte der ersten Halbzeit fand die Truppe aber ihren Rhythmus und konnte mit schnellen Abschlüssen bis zur Pause auf 17:12 davonziehen. Im Gegensatz zur Turnier-Leistung vom Samstag stand die Defensive aber nicht mehr so sicher und das Tempo der Kölner stellte die Otter vor Probleme. In Halbzeit Zwei setze sich der TuS dann aber immer weiter vom Gegner ab und konnte schlussendlich einen souveränen 37:19 Auswärtssieg einfahren.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Nico, Henry, Noah, Nils, Sander, Jonas, Elisa, Luca und Theo.

Zurück