Auswärtssieg der wE-Jugend beim TuS Königsdorf

Für die weibliche E-Jugend stand am vergangenen Sonntag das Auswärtsspiel beim TuS Königsdorf an. Nach der ernüchternden Vorstellung aus dem ersten Saisonspiel haben Sabine und Matthias viel Arbeit investiert, was von den Kindern merklich angenommen wurde.
Bereits bei Spielbeginn war erkennbar, dass trotz Manndeckung ein Positionsspiel angesagt war. Im Angriff wurde so die gesamte Breite des Feldes genutzt, was klare Räume schaffte. Da die Blicke der Spielerinnen das gegnerische Tor fokussierten, wurden die Außen jedoch häufig übersehen. Mona hat sich unheimlich viel freigelaufen, bekam jedoch eher selten Pässe. Das wird sich mit Sicherheit ändern, daher genug mit der Kritik. Die Mädels gingen bereits zu Beginn des Spiels konsequent auf den Ball und ließen den körperlich überlegenen Gastgeberinnen kaum Räume, einen ordentlichen Spielaufbau zu gestalten. Durch den dauerhaften Druck konnten die Ladies viele Bälle für sich behaupten, die schnell nach vorne brachten und sich mit Toren belohnten. Das erste kleine Ergebnis war, dass es überlegen mit einem Spielstand von 2:11 in die Pause ging.
In Durchgang zwei wurde nahtlos an die Leistung von HZ 1 angeknüpft. Durch den komfortablen Vorsprung haben alle Kinder Spielzeiten bekommen. So war nach einem Endstand von 8:22 einigen Kindern ein gewisser Stolz und ein gestiegenes Selbstbewusstsein anzumerken.
Bei der intensiven Abwehrarbeit blieben kleinere Blessuren nicht aus. Hier benennen wir heute Maja, die einen „op de Schnüss“ bekommen hat. Für sie war das Spiel vorzeitig beendet, wir alle wünschen ein schnelles Abschwellen.
Darüber hinaus führt kein Weg daran vorbei, auch Marie hier namentlich zu erwähnen. Sie hat sich dem Feld abgewandt und hütet neuerdings das Tor der Otterinnen. Hut ab vor der heutigen Leistung mit vielen Paraden und den darausfolgenden Spieleinleitungen. Das war richtig klasse!

Ein letzter Dank noch an den Schiedsrichter, der das Spiel eher passiv, aber ausgeglichen geleitet hat.

Es spielten und kämpften für TuS 82 Opladen:
Marie (Tor), Mirjam, Kathi (3), Lea (5), Elisa (11), Finia, Maja, Mona, Mia, Kayla, Sena (3)

Zurück