mE1-Jugend - Kreisliga Spielberichte

Ein überzeugender Start gelang heute der E2. 

In den ersten Spielminuten waren alle noch recht nervös auf der Platte unterwegs, so daß es nach 5(!) Spielminuten nur 2:1 für den TuS stand. Aber nachdem die ganz jungen Otter über ein zwischenzeitliches 5:1 merkten „hier geht was“ konnten sie nach und nach den Vorsprung deutlich ausbauen und sich auf ihre eigenen Stärken konzentrieren. 

Eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit war nötig, um den kampfstarken TK Nippes zu bezwingen.

Nachdem die E-Jugend von Trainer Ricky Sipply in der Vorwoche eine derbe 17:5-Niederlage bei Ligafavorit Longerich hinnehmen musste, stand an diesem Sonntag Wiedergutmachung auf dem Programm.

Verdienter Sieg in Königsdorf

Die E1 machte sich an diesem Sonntag morgen auf nach Königsdorf. Als Tabellenführer ging man mit mächtig Selbstvertrauen ins Spiel. Zuletzt hatten die Jungotter den FC Köln im Spitzenspiel geschlagen. Gegen Königsdorf sollte die Siegesserie natürlich fortgesetzt werden.

Dies gelang zu Beginn hervorragend. Die Jungs spielten schönen Handball und konnten sich direkt absetzen (7:1, 8.). Auch danach blieb der TuS konzentriert und ging mit einer komfortablen Führung in die Kabine (16:6).
Die zweite Halbzeit verlief relativ Torarm, auch aufgrund der vielen durchgeführten Wechsel des Trainerteams Dennis und Nick. Am Ende steht ein ungefährdeter 24:11 Sieg auf der Anzeigetafel.
Nächste Woche geht's dann zuhause gegen den Zweitplatzierten den FC Köln II. Dann können die Jungs hoffentlich an diese tolle Leistung anknüpfen und ihre Siegesserie fortführen.

Für den TuS spielten:
Tom, Paul, Matti Kratz, Noah, Yannick, Jan, Emil, Jonas, Matti Kuhlbach, Max, Torben und Benjamin.