Trainerwechsel bei tus82zwo

"Wir sind Oliver Dorn wirklich dankbar und haben großen Respekt vor seiner Entscheidung, seinen Trainerposten beim BHC III aufzugeben und uns in der Notlage zu helfen. Leider haben die Ergebnisse und vor allen Dingen die Auftritte der
Mannschaft nicht gestimmt. Wir hatten nach intensiver Beratung nicht die Überzeugung, dass er die Wende noch geschafft hätte und wünschen ihm viel Erfolg bei einer neuen Aufgabe," so Volker Leisner.

Einen Nachfolger haben die 82er mit Dennis Breuer im eigenen Verein gefunden. Der 33-jährige Erkrather, der als Spieler mit der SGL den Aufstieg in die Oberliga schaffte, ist fast 20 Jahre als Trainer aktiv. Hauptberuflich organisiert er für die Firma Scamix Handball-Camps und Trainerschulungen. Die bisherigen Trainerstationen lauten Haaner TV, SG Langenfeld, Unitas Haan (ehemals JSG Haan Hilden) und jetzt TuS 82 Opladen.

"In der Zielsetzung sind wir uns mit Dennis Breuer zu 100% einig: Vorrangig natürlich der Klassenerhalt - Weiterentwicklung jedes einzelnen, aber auch der Mannschaft. Als Ausbildungsverein mit durchaus ambitionierten eigenen sportlichen Zielen benötigen wir einen gut strukturierten Unterbau mit idealer Anschlussförderung für die A-Jugend-Spieler mit Perspektive 1. Herrenmannschaft", ist Opladens Sportlicher Leiter Markus Sonnenberg überzeugt, nicht nur den richtigen Zeitpunkt, sondern auch den richtigen Trainer für die 2. Herren gefunden zu haben.

Zurück