Niederlage zum Rückrundenauftakt

Eine Woche nach allen anderen startete die ScharGö-Truppe, zur ungewohnten Anwurfszeit um 16:00 Uhr, in die Rückrunde.
Der Gastgeber aus Siebengebirge kam deutlich besser in die Partie und führte schnell mit 5:1.
Der TuS 82 konnte die Partie ein klein wenig offen halten bis zur Pause (14:9). Jedoch warf man in den ersten 20 Minuten lediglich 3 Tore. Die Abwehr war zu Lückenhaft und im Angriff fehlte es an Kreativität und Überzeugung. Es wurden viel zu selten klare Chancen herausgespielt, gelang dies jedoch scheiterte man nahezu kläglich am Torwart der Hausherren.
In Halbzeit 2 war es das gleiche Bild, man machte zu viele Fehler und lud Siebengebirge zu Kontern ein. In Minute 40 stand es bereits 22:12. Man konnte zwar in Minute 45 auf 17:22 verkürzen, aber eine Wende wurde dies nicht.
Am Ende verlor man zu Recht mit 35:27.

Die schwächte Saisonleistung zeigt der Truppe, dass diese Saison kein Selbstläufer werden kann. Jedes Spiel fordert das höchste Maß an Konzentration und Durchsetzungskraft.
Jetzt heißt es, bei der einzigen Trainingseinheit am Dienstag, sich zu rehabilitieren und am Donnerstag beim Nachholspiel gegen Ollheim zu zeigen, dass der Tus82Zwo doch eine Spitzenmannschaft ist.

Tor: David Schöpper, Björn Selle
Feld: Malte Lintz, Bastian Selle, Mark Zebralla, Marius Nennewitz, Henning Kiel, Lennart Pohlig, Fabian Kötzle, Tim Meuser, Timm Kreutzer, Mathis Bergner, Eric Schuster

Zurück