Kai Quante wird Co-Trainer der Oberliga-Mannschaft des TuS 82

Nach dem Corona-bedingten Abbruch der Saison 19/20 und dem damit verbundenen Klassenerhalt der 82er-Reserve gibt es nun auch die ersten Neuigkeiten zur Oberligamannschaft zu vermelden. Aufgrund der zunehmenden Belastung des bisherigen Co-Trainers Jonas Gördes, der zeitgleich auch Co-Trainer der 1. Mannschaft ist, wird diese Position neu besetzt. So soll sich Gördes voll und ganz auf die Geschicke der Drittligamannschaft konzentrieren können.  

Kai Quante, als langjähriger Spieler und Jugendtrainer im Verein bestens bekannt, wird in der kommenden Saison das Amt des Co-Trainers bekleiden. Gleichzeitig wird er auch als Co-Trainer der männlichen C-Jugend fungieren und somit Dennis Breuer und Stephan Liese unterstützen.

„Kai hat sich in den letzten Jahren als Trainer extrem entwickelt und hat es sich verdient, nun auch diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen“, freut sich der sportliche Leiter Markus Sonnenberg.

Neben dem Individualtraining und der Weiterentwicklung der jungen Talente soll auch weiterhin die Schnittstelle Jugend/Senioren weiter in den Fokus rücken. So gehören in der Saison 2020/2021 auch erneut einige Spieler der eigenen Jugend dem Perspektivkader der Drittliga-Mannschaft an. Neben Raik Flemm, Felix Munkel und Timo Wache, die allesamt schon erste Erfahrungen in der Regionalliga-Mannschaft sammeln konnten, sollen auch Oskar Gerresheim und Justus Wendler behutsam aufgebaut werden.

Zurück