1. Herren News

von TuS 1882 Administrator

Regionalliga-Spitzenspiel am Wochenende in Dinslaken

Am kommenden Sonntag, den 24. April 2019, kommt es in der Regionalliga-Nordrhein zum absoluten Topspiel zwischen dem Überraschungs-Tabellenführer MTV Rheinwacht Dinslaken und dem TuS 82 Opladen.

Weiterlesen …

von TuS 1882 Administrator

Revanche geglückt - 82er besiegen BTB Aachen deutlich

Nachdem im Vorspiel der Zweitvertretungen die Gäste aus Aachen mit 27:31 als Sieger vom Platz gingen, ging es in der prächtig gefüllten Bielerthalle mit dem Duell der beiden Regionalliga-Mannschaften weiter.
Die Marschroute war klar, über eine starke Defensive wollten die 82er zu einfachen Torabschlüssen kommen, um der unangenehmen 3:2:1-Abwehr des BTB Aachen aus dem Weg zu gehen.

Weiterlesen …

von Handballabteilung Senioren

Aufstiegsduell mit BTB Aachen

Am Samstag erwarten die Opladener in der heimischen Bielerthölle gleich zweimal BTB Aachen.
Um 17 Uhr startet das Top-Spiel der Verbandsliga. Der Aufstieg in die Oberliga stellt sich als spannender Dreikampf zwischen unserer Zweiten, BTB II und HC Weiden II dar.

Weiterlesen …

von TuS 1882 Administrator

TV Rheinbach - 1. Herren

TuS 82 dominiert den TV Rheinbach und festigt Platz 2

In der Regionalliga-Nordrhein ging es am Samstagabend zum TV Rheinbach, der in den letzten Jahren in der Halle an der Berliner Straße stets zum „Angstgegner“ für die 82er geworden war.

Weiterlesen …

von Handballabteilung Senioren

Florian Klein kommt für Mathis Pötzsch

Die 82er können den nächsten Neuzugang begrüßen – und es ist erneut ein alter Bekannter. Für Mathis Pötzsch, dessen Vertrag beim TuS aus beruflichen Gründen nicht verlängert wurde, kommt mit dem 29-jährigen Florian Klein eine weitere Verstärkung für die rechte Außenbahn.

Weiterlesen …

von Handballabteilung Senioren

82er bezwingen Wölfe Nordrhein

Eine durchwachsene Leistung reichte dem Team von Fabrice Voigt am Samstagabend zum 28:25-Heimerfolg gegen die Wölfe Nordrhein. Da im Spitzenspiel der Liga die hochgerüstete SG Ratingen im Heimspiel gegen Tabellenführer MTV Rheinwacht mit 22:23 das Nachsehen hatte, liegen die Dinslakener jetzt mit vier Punkten Vorsprung auf Platz 1, gefolgt vom TuS 82.

Weiterlesen …

von Handballabteilung Senioren

Notfalls über Kampf zum Sieg

Mit positiver Einstellung wollen die 82er trotz zwei Niederlagen in Folge in die weitere Saison gehen. Nach den beiden überflüssigen Niederlagen gegen TuSEM Essen 2 sowie beim TV Korschenbroich haben sich die 82er zwar vorläufig aus dem Titelrennen verabschieden müssen. Am kommenden Samstag haben sie mit dem Tabellenletzten HC Wölfe Nordrhein einen Gegner auf dem Programm, der sich nach der Papierform geradezu ideal zur Wiedergutmachung zu eignen scheint. Allerdings ist – wie immer – Papier geduldig und es gilt „auf dem Platz“.

Weiterlesen …

von Handballabteilung Senioren

82er lassen die Punkte in Korschenbroich liegen

Eine schwache Offensivleistung kostete die Opladener bei der 27:25-Auswärtsniederlage gegen den TV Korschenbroich beide Punkte. Da die SG Ratingen und MTV Rheinwacht ihre schweren Auswärtsspiele in Aachen und Aldekerk jeweils gewinnen konnten, liegen die 82er jetzt bereits vier Punkte hinter Tabellenführer Dinslaken und haben sich vorläufig aus dem Titelrennen verabschiedet.

Weiterlesen …

von Handballabteilung Senioren

Zur Wiedergutmachung nach Korschenbroich

Am kommenden Samstag begegnen die 82er in der Regionalliga dem TV Korschenbroich. Anwurf ist um 19.30 Uhr in der Waldsporthalle. Für die Opladener steht nach der überraschenden und unnötigen Heimniederlage gegen TuSEM Essen II Wiedergutmachung auf dem Programm.

Weiterlesen …

von Handballabteilung Senioren

Heimpleite gegen TuSEM Essen erzürnt Fabrice Voigt

Opladens Coach Fabrice Voigt war nach dem Schlusspfiff, der die 30:32-Heimniederlage seines Teams gegen die Bundesligareserve des TuSEM Essen besiegelte, ziemlich bedient. Seine Mannschaft hätte mit einem doppelten Punktgewinn mit Spitzenreiter MTV Rheinwacht, der sich beim Remis gegen BTB auch nicht mit Ruhm bekleckert hatte, gleichziehen und das Meisterschaftsrennen weiter forcieren können. Stattdessen bleibt die Rheinwacht mit zwei Punkten Vorsprung auf Platz 1, gefolgt vom TuS 82 und der SG Ratingen, die allerdings noch ein Spiel nachholen muss.

Weiterlesen …