1. Herren will Heimbilanz weiter ausbauen

Bereits am kommenden Samstag, den 28.04.18, trägt unsere 1. Mannschaft ihr letztes Heimspiel der aktuellen Saison in der Regionalliga-Nordrhein aus. Zu Gast wird der VfB Homberg sein, der derzeit Platz 8 in der Tabelle einnimmt.

Allein von der Tabellenkonstellation wird der TuS 82 als leichter Favorit in die Partie gehen. Die Mannschaft von Fabrice Voigt liegt derzeit auf Rang Vier, welchen sie möglichst bis zum Saisonende verteidigen möchte. Besonders mit Blick auf die Heim-Tabelle gewinnt die Partie zusätzlich an Bedeutung, hier liegt der TuS auf Rang Zwei (punktgleich mit dem TSV Bonn rrh.), knapp hinter dem designierten (Wieder-)Aufsteiger von der SG Langenfeld.
Die Mannschaft möchte die hervorragende Heimbilanz weiter verteidigen um mit Stolz behaupten zu können, lediglich in einem Heimspiel der gesamten Saison das Nachsehen gehabt zu haben. Bei den bisherigen Erfolgen konnte sich die Mannschaft stets auf die großartige Unterstützung von den Rängen verlassen, die Bielerthalle wurde das ein ums andere Mal zur „Bielerthölle“.

Dass der VfB Homberg alles unternehmen wird, nach zuletzt vier Niederlagen in Folge die Saison zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen, steht außer Frage. Die hühnenhafte Mannschaft um Routinier Mirko Szymanowicz (107 Tore) und Toptorschütze Nikolai Lenz (111) wird alles versuchen, dem TuS 82 auf dem Weg zu seinem Vorhaben ein Beinchen zu stellen.
Sicherlich werden die Gäste versuchen, sich für die deutliche Hinspielniederlage (25:33) zu revanchieren, in dem der TuS seine wohl beste 1. Halbzeit der Saison ablieferte und beide Punkte aus Homberg entführte.

Neben der sportlichen Herausforderung steht für die Mannschaft der Abschied von seinen Fans auf dem Programm.
Am Samstag, den 12.05.18, wird es hierzu im Anschluss an die Partie der 2. Herren noch eine gemeinsame Saisonabschlussfeier geben, für die ab Samstag Vorverkaufs-Karten erhältlich sind.

Trainer Fabrice Voigt zeigt sich gewohnt ehrgeizig: „Nach den super Ergebnissen in der letzten Woche gilt nun unsere vollste Konzentration dem VfB Homberg! Meine Mannschaft ist heiß auf die nächsten beiden Punkte, wodurch wir unsere nahezu perfekte Heimsaison krönen könnten, was natürlich einen tollen Abschluss mit unseren Fans bilden würde!“

Also, kommt vorbei und unterstützt die Mannschaft bei ihrer Mission!
Anpfiff ist wie gewohnt um 19:15 Uhr.

Zurück