82er unterliegen Dormagen II im Spitzenspiel

Am Sonntagnachmittag hatte die Göddertz-Truppe mit der Zweitvertretung von Bayer Dormagen den verlustpunktfreien Spitzenreiter der Oberliga Mittelrhein zu Gast. Die 82er kamen zunächst gut in die Partie, mussten aber Mitte der ersten Hälfte etwas abreißen lassen und liefen dem Rückstand den Rest des Spiels hinterher.

 

"Wir sind gut in die Partie gekommen, Martin war ganz stark im Tor - und auf einmal war unsere Abwehr nicht mehr da...", beklagte Coach Christopher den Spielverlauf nach der Begegnung, "Dormagen hat unsere Fehler dann konsequent bestraft." Bis zum Stand von 6:7 für Dormagen in der 12. Minute hatten die 82er das Spiel offen gestaltet, dann gelang es den Gästen sich Tor um Tor abzusetzen, so dass unsere B mit einem 5-Tore Rückstand beim 13:18 in die Pause ging.

 

"In der zweiten Hälfte sind uns dann wieder ein paar ganz schöne Kombinationen gelungen, aber rangekommen sind wir in Summe nicht mehr...", stellte der Trainer nach dem Spiel nüchtern fest. Zum Ende der Partie stand eine 25:33 Heimniederlage für die 82er auf der Anzeigetafel.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Martin Wollschläger, Marc Niemann, Jannik Gallas (5), Tobias Falkner (5), Adrian Martin (4), Espen Frenzel (3), Jonas Bosdorf (2), Lukas Sänger (2), Yannick Krob (1), Mika Lindner (1), Christopher Daniel (1), Thibault Gotta (1), Simon Daub und Justus Michalzik.

Zurück