Erste Niederlage beim Nachholspiel

Unsere B-Jugend musste am Dienstagabend die erste Saison-Niederlage in der Oberliga Mittelrhein gegen die JSG Bonn einstecken - beim Auswärtsspiel in der Sporthalle in der Ringstraße erwischte die Truppe einen in Teilen rabenschwarzen Tag. Die 82er verschliefen die ersten 5 Minuten regelrecht und kamen erst langsam in der Begegnung an.

 

Nach dem frühen 4:1-Rückstand kämpfte sich der TuS in die Partie, agierte bis zur Halbzeit deutlich besser in der Abwehr und konnte den Rückstand beim 17:15 noch im Rahmen halten. "Was dann in den ersten 10 Minuten nach der Pause passierte, war die schwächste Leistung meiner Mannschaft in dieser Saison...", klagte Coach Christopher Göddertz über die entscheidende Phase des Spiels. "Wir haben keine Gegenwehr gezeigt, Chancen nicht verwertet und auch die Torhüter konnten der Abwehr nicht helfen."

 

Bonn lag in Minute 39 bereits mit zehn Treffern vorne und den 82ern gelang es nicht mehr den Abstand entscheidend zu verkürzen. Völlig verdient ging Bonn mit einem 35:26 als Sieger von der Platte. Chance zur Wiedergutmachung gibt es für die Göddertz-Truppe am nächsten Spieltag beim Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten HSG Euskirchen.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Marc Niemann, Martin Wollschläger, Tobias Falkner (5), Espen Frenzel (5), Mika Linder (3), Adrian Martin (3), Thibault Gotta (3), Lukas Sänger (2), Jonas Bosdorf (1), Jannik Gallas (1), Christopher Daniel (1), Simon Daub (1), Justus Michalzik (1) und Vadim Heinemann.

Zurück