Deutlicher Heimerfolg gegen den Tabellenletzten

Die B-Jugend der 82er hat am Samstagnachmittag einen deutlichen wenn auch anfangs mühevollen Sieg gegen die HSG Euskirchen eingefahren. Der TuS startete schwach konnte sich aber rasch über eine bessere Abwehrarbeit stabilisieren.

 

"Da war zu wenig Bewegung ohne Ball", zeigte sich Coach Christopher Göddertz mit dem Beginn unzufrieden, "die Abwehr war nicht ganz wach und wir haben Ballgewinne teilweise fahrig weggeworfen." Über ein 6:6 Mitte der ersten Hälfte konnte sich der TuS aber bis zur Halbzeit auf 17:13 absetzen.

 

"In der zweiten Halbzeit wurde es besser und wir haben viele einfache Tore erzielt" , so der Trainer weiter. "Am Ende war es dann eine geschlossene Mannschaftsleistung!" Beim 30:20 zehn MInuten vor Schluss hatten die 82er erstmals zehn Tore Abstand zwischen sich und den Gegner gelegt. Am Ende stand ein deutlicher 37:24-Heimerfolg zu Buche. Am kommenden Wochenende tritt die Truppe auswärts bei der Zweitvertretung von Bayer Dormagen an, die die Oberliga Mittelrhein noch ohne Verlustpunkt anführen.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Martin Wollschläger, Espen Frenzel (6), Thibault Gotta (6), Jonas Bosdorf (5), Adrian Martin (5), Jannik Gallas (5), Mika Linder (3), Simon Daub (2), Justus Michalzik (2), Christopher Daniel (1), Tobias Falkner (1), Lukas Sänger (1) und Elias Baber.

Zurück