Auswärtssieg in Overrath

Die B-Jugend der 82er hat sich am Sonntagabend zu einem Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten SSV Overrath gequält. Trotz der Vielzahl an Erkältungen und angeschlagenen Spielern reichte es am Ende zu einem 20:24-Auwärtserfolg.

 

"Die Einstellung stimmte von Beginn an nicht", zeigte sich Coach Christopher Goeddertz unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Wir waren nicht wirklich wach, hatten aber einen guten Martin im Tor. Am Ende haben wir wenigestens die zwei Punkte mit nach hause genommen!" Die Abwehr wurde zum Ende der ersten Halbzeit besser, die 82er erzielten einige Tore nach Tempogegenstößen und so lag der TuS beim Pausenpfiff beim 8:14 mit sechs Toren in Führung.

 

"Dann begann ein munteres Fehlwurffestival", resümierte der Trainer nach dem Spiel. "Im Angriff haben wir keine Lösungen gegen die versetzte 5:1-Deckung gefunden und unsere Abwehr war sehr schläfrig." Overrath blieb bis zum 19:20-Zwischenstand sechs MInuten vor Ende der Partie in Reichweite der Goeddertz-Truppe. Die 82er fingen sich aber wieder und kamen zum Ende des Spiels dank einer deutlich verbesserten Abwehr wieder ins Spiel zurück und bauten den Vorsprung bis zum Endstand von 20:24 wieder aus.

 

Es spielten und trafen für den TuS: Martin Wollschläger, Jonas Bosdorf (7), Tobias Falkner (7), Espen Frenzel (4), Lukas Sänger (3), Mika Linder (2), Adrian Martin (1), Christopher Daniel, Elias Baber und Justus Michalzik.

Zurück