TuS 82 Opladen D3 – TSV Bayer 04 Leverkusen 17:11 (5:5)

Am vergangenen Sonntag empfing die D3 des TuS 82 Opladen den TSV Bayer 04 Leverkusen in der heimischen Bielerthalle zum 1. Spieltag der neuen Saison.

Die außer Konkurrenz spielenden Bayer D-Jugendlichen, da einige Spieler aus dem aktuellen C-Jugend-Jahrgang stammen, eröffneten mit zwei Toren innerhalb der 1. Minute das Derby. Den Opladener gelang in der 4. Minute der Anschlusstreffer durch Elias I. zum 1:2. In den folgenden Minuten konnte die D-Jugend der 04er auf 2:4 erhöhen und setzten die Opladener immer wieder unter Druck. Die Jungs des TuS 82 hingegen hatten einige gute Tormöglichkeiten, konnten diese allerdings nicht nutzen.

Erst in der 17. Minute durch Robin und Colin gelang der Ausgleich zum 4:4. Am Ende der ersten Halbzeit trennten sich beide Mannschaften schließlich 5:5. Alles offen für die zweite Hälfte und mit motivierenden Worten von den beiden Opladener Trainer Thomas und Stefan ging es nach der Pause wieder auf die Platte.

Und dann begann die Opladen-Show. Innerhalb der ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit konnten Miguel, Robin, Thorben und Mats die TuS 82er mit 10:5 in Führung bringen. In der folgenden Spielzeit hielt man den Gegner mit mindestens 3 Toren auf Abstand. So führte man zwischenzeitlich sogar mit 7 Toren.

Am Ende hieß es dann 17:11 für die D3 des TuS 82 gegen die Konkurrenz aus Leverkusen-Manfort.

Mit dabei waren:

Niclas (Tor), Robin (2), Noah, Miguel (3), Thorben (3), Elias I. (2), Colin (2), Max, Thees (1) und Mats (4).

Trainer: Thomas Grundmann, Stefan Wagner, Lutz

Zurück