Starke erste Halbzeit bringt Platz 2

Das #team07 legte heute im Spiel gegen den TK Nippes 2 los wie die Feuerwehr. Am Ende gab es einen standesgemäßen Sieg und als Lohn auch noch den zweiten Platz in der Tabelle.

4:0 nach fünf Minuten und 10:2 in der 16. – schon zu diesem Zeitpunkt dürfte jedem in der Halle klar gewesen sein, wo die Reise heute hingeht. Auch ohne den grippekranken Joris Perlberg und Tom Walter der privat verhindert war, geriet der 25:14-Sieg nie in Gefahr.

Zwar schlichen sich immer wieder unnötigen technische Fehler ins Angriffsspiel der Opladener ein, doch in der Abwehr stand das Team fast über die gesamten 40 Minuten sehr solide. Damit waren die Hausaufgaben an diesem Sonntag gemacht, um aber wirklich noch den zweiten Platz in der Tabelle der Meisterrunde im Kreis Köln/Rheinberg brauchte es noch ein wenig Schützenhilfe von der eigenen D1, die anschließend gegen Dormagen genauso überzeugend gewinnen konnte.

Damit stehen jetzt zwei Spieltage vor Schluss beide Opladener Teams an der Spitze und klar: Beide Teams wollen diese Position bis zum Ende natürlich nicht mehr hergeben. Für das #team07 wartet aber schon die nächste große Hürde am nächsten Wochenende beim 1. FC Köln.

TuS 82 Opladen: Eike Schaefer (Tor), Tristan Clausnitzer (8), Paul Ludwig (5), Lennart Feld (4), Adrian Peilstöcker (3), Tjade Wilms (2), Henry Zbrozek (1), Tom Schwiperich (1), Paul Fikenscher (1), Mika Itzwerth

Zurück