Die D2 aus Köln lässt beide Punkte in der Bielerthölle

Am Samstag Nachmittag zur ungewohnten Zeit für die Opladener D2 Youngsters sicherten sie sich mit einem 28:16 (15:5) Sieg beide Punkte.
Beide Mannschaften konnten auf eine gut gefüllte Auswechselbank zurückgreifen, was bei vielen Mannschaften nicht selbstverständlich ist.
Auch heute hatte Marc wieder das Sagen an der Bank. Wie beim letzten mal wurde die Mannschaftsaufstellung noch gemeinsam gemacht. Für die Mannschaftsbesprechung vor dem Spiel hatte Marc dann schon freie Hand und er fand die richtigen Worte.
Die Opladener Jungotter legten von Beginn an richtig los und konnten sich von 4:1(5.) über 9:2 (11.) bis zur Pause auf 15:5 absetzen.
Die zweite Halbzeit wurde dann wieder genutzt um allen Spielern ausreichend Spielzeit zu gönnen und auch Alternativpositionen auszuprobieren. Die komfortable Führung wurde dennoch beibehalten. Das Spiel endete 28:16.
Weiter so, TuS gooooo.....

Im Tor: Christian und Niklas
Es spielten: Elias 2, Noah 1, Lennart, Luis 5, Mats 3, Robin W. 10, Miguel 3, David, Kilian 2, Jonas 2, Damian und Ali
Trainer: Thomas Grundmann, Stefan Wagner und Marc Niemann

Zurück