Auftakt nach Maß

Gerade noch rechtzeitig gab es zum Abschlusstraining am Freitag aber erstmal die neue Ausstattung für Spieler und Trainer. Der Erfolg aus der letzten Saison zog einige neue Sponsoren an, so dass die Jungs neben neuem Heim- und Auswärtstrikots eine vollgepackte Tasche in Empfang nehmen konnte.

Und so ging es dann am Samstag zum Auftakt für die Opladener D2 zur Dormagener D2. Eine gute Standortbestimmung zum Saisonstart. Dort zu Beginn stotterte der Motor noch ein wenig: Nach zehn Minuten hieß es gerade mal 2:2. Doch eine Auszeit von Trainer Breuer brachte dann endlich den gewünschten Schwung in die Partie. Über 7:3 setzte sich der TuS bis zur Halbzeit auf 15:3 ab.

Nach einer weiteren deutlichen Pausenansprache und ein paar Wechseln baute Opladen den Vorsprung in Hälfte zwei weiter kontinuierlich aus. Nach einem 24:7 in der 32. Minute hieß es am Ende 32:10. Die ersten zwei Punkte in der D-Jugend waren eingefahren.

Ein wichtiger Sieg, um das Ziel der Hinrunde zu erreichen. In einem neuen Format geht es in dieser Saison darum bis Dezember unter die ersten drei der Tabelle zu kommen, um sich so für die „Meisterrunde“ ab Januar zu qualifizieren. Das wäre für die Mannschaft, die ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang 2007 besteht, schon ein Erfolg.

Schon am nächsten Sonntag geht es mit dem ersten Heimspiel in der Bielerthalle weiter. Der TK Nippes ist um 11:30 der erste Gast.

TuS 82 Opladen: Eike Schaefer (Tor), Tom Walter (Tor), Joris Perlberg (7), Paul Ludwig (6), Luca Kostorz (5), Tom Schwiperich (5), Lennart Feld (5), Adrian Peilstöcker (2), Mika Itzwerth (1), Henry Zbrozek (1), Paul Fikenscher, Tristan Clausnitzer

Zurück