Starke Mannschaftsleistung - gelungener Saisonauftakt

Beim Betreten der Kabine der Bielerthölle lag bei den Mädels von Tanja schon eine knisternd freudige Spannung in der Luft. Nach langen Monaten der Vorbereitung sollte dieses lang ersehnte erste Meisterschaftsspiel endlich stattfinden.

Zwar musste die Mannschaft auf Rosy (verletzt) und Leanne (Urlaub) leider verzichten, jedoch waren die Mädels ab der ersten Minute voll da!

Die Anweisungen von der Bank wurden in der Abwehr souverän umgesetzt und die Dünnwalder Mädels hatten gegen die „Mauer“ kein Rezept um durchzubrechen.
Die Abwehr agierte sehr aggressiv und konnte mit ihrem Druck auf die angreifenden Mädels aus Dünnwald Bälle abfangen, die dann mit Tempo nach vorne gespielt wurden, um die gewünschten Tore zu erzielen.

Auch gegen unseren Angriff hatten die Mädels aus Dünnwald kein Patentrezept, durch schnelle Bewegungen und stetiges Passen in die freien Räume wurden immer wieder Lücken gefunden, die von den Otterinnen, gnadenlos genutzt wurden.
Nach taktischer Umstellung wurden die flotten Außenspielerinnen mehr in das aktive Spiel einbezogen, was zu weiteren Toren führte. So gingen der Damen-Nachwuchs mit einer Führung mit 14:1 in die Kabine.

In der zweiten HZ konnten die Mädels an den Druck nach vorne anknüpfen und mit weiteren schönen Toren zeigen, dass die Harmonie innerhalb der Mannschaft am heutigen Sonntagmittag mehr als gestimmt hat. Am Ende konnten die Mädels nach einem 21:1 Endstand erhobenen Hauptes die Hölle, mit Blick auf eine erfolgversprechende Saison, verlassen.

Unseren Gästen aus Dünnwald ein großes Lob, da sie ohne Auswechselspielerinnen nie aufgehört haben, zu kämpfen.

Tor: Tamiya (6 Paraden) Amelie (2 Paraden),
Feld: Kaja (3), Hafssa (7), Ella (5), Anna (3), Melis (3), Alex, Chiara, Holly, Ciara


Chapeau Ladies,
TuS GOOOOOOO

Zurück