Heimerfolg gegen Longericher SC

Mit einem Koffer voller Vorfreude, jedoch ohne unseren Co-Trainer Björn im Gepäck trafen sich unsere Mädels zum ersten langersehenten Meisterschaftsspiel gegen den Longericher SC in der Bielerthölle ein.

Nach einer von Beginn an sehr starken Partie unserer Otterinnen mit schönen Wechseln und Durchsetzungskraft gegen eine Kölner Mannschaft, die die Manndeckung gegen uns als Abwehrform wählte, gingen die Damen mit einer 15:5 HZ-Führung in die Kabine.

Dabei war besonders die konzentrierte Abwehrleistung schon in der ersten Halbzeit ein Schlüssel zum Erfolg, der Tanja ermöglichte bereits recht früh das Team durchzuwechseln.

Diese starke Leistung wurde in HZ fortgeführt und auch die Abwehr des Gegners wurde mit schönen Aktionen durchbrochen, so dass die Otterinnen am Ende einen nie gefährdeten 25:12 für sich auf der Anzeigentafel verbuchen durften.

Es spielten und trafen für den TuS 82 Opladen:

Tor: Hanna und Marie
Platte: Angelina (1), Mona, Lea Fr. (2), Elisa (5), Mejesca (3), Lana (5), Leni (5), Lea, Maroua (2), Sina, Leonora, Isabel, Jule (2)

Zurück