Grandioser Sieg der D-Ladys gegen TV Jahn Köln-Wahn

Zu Anfang ist zu erwähnen, dass alle Damen pünktlich den Weg in die Bielerthölle gefunden haben und keine das Spiel „verpennt“ hat. Das Feuer aus dem letzten Spiel war deutlich zu spüren, jedoch mit einem dezimierten Kader. Da wir auf unsere beiden Cheffinen Anna und Holly auf der Mitte verzichten mussten, nahm Hafssa die Führung in die Hand und dirigierte das Spiel in den ersten Minuten und setzte ihre zwei Rückraumspielerinnen Ella und Melis gut in Szene, dass es nach acht Minuten schon 7:0 für die Otterinnen hieß. Zu diesem Zeitpunkt war klar, diese Abwehr war nur sehr schwer zu durchbrechen.
Im Angriff lief es wie am Schnürchen und bei Minute 12:49 wurde das erste Tor von unserer Julie gefeiert, die von außen eingelaufen kam und von Ella mit einem grandiosen Bodenpass in Szene gesetzt worden ist. Klasse Julie!

Die Mädels hielten den Angriff der kleinen Kölnerinnen immer wieder vom Zentrum fern, durch Absprachen und immer wieder helfende Arme in der Abwehr, hatte Amelie bis zur Pause nur einmal hinter sich greifen müssen. Ärgerlich, da sie zuvor den sieben Meter der stärksten Kölnerin pariert hatte und den Nachwurf unhaltbar ins Netz bekam. So ging man mit einer Pausenführung von 12:1 in die Kabine.

Nach der Halbzeit wurde munter durch gewechselt und jede Dame bekam ihre verdienten Spielanteile, so dass sich unsere Cookie prompt auf der Mitte wiederfand und diese Aufgabe mit Bravur und viel Übersicht meisterte. Auch unsere Kämpferin Leanne hat gezeigt, dass an Ihr kein Vorbeikommen auf der für sie ungewohnten Halbposition möglich ist. Durch das hohe Tempo nach vorne ergaben sich viele Tempogegenstöße, so dass Chiara und Alex zu ihren heißersehnten Toren kamen. Die zwei Schlusstore erzielte Elisa, die jüngste Otterin auf der Platte, welche durch Vorarbeit von Melis super in Szene gesetzt worden ist. Unsere Rosy hielt ihre Kiste auch hinten sauber und ließ nur drei Tore zu, so das die Ladys mit einem Endstand von 26:4 die Platte verlassen konnten.

Danke Mädels, es war eine tolle Saison mit Euch!

Es spielten und kämpften für den TuS Opladen: Amelie, Rosy, Chiara (1), Ella(7), Cookie (2), Elisa (2), Hafssa (4), Leanne (1), Julie (1), Alex (1), Melis (7)

Zurück